Polizeiwissenschaft-Newsletter
2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 |
158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151, April 2012 | 150 | 149 | 148
Polizeiwissenschaft : Newsletter Nr. 151, April 2012
 
Der Polizeiwissenschaft : Newsletter ist ein Kooperationsprodukt von TC TeamConsult, Genf/Zürich (CH) und Freiburg i. Br. (D) www.tc-teamconsult.com und dem Lehrstuhl für Kriminologie, Kriminalpolitik und Polizeiwissenschaft der Universität Bochum (Prof. Dr. Thomas Feltes), http://www.kriminologie.ruhr-uni-bochum.de/ sowie den Masterstudiengängen Kriminologie und Polizeiwissenschaft und Criminal Justice, Governance and Police Science an der Ruhr-Universität Bochum.
 
Alle Meldungen anzeigen
 
1) Cop-Recorder – Smartphone App soll die Handlungen von Polizeibeamten dokumentieren
2) Britische Regierung plant radikale Privatisierung der Polizei
3) Mehr Einfluss für die unabhängige Agentur, die polizeiliches Fehlverhalten in New York bekämpfen soll
4) Kempten wird Gerichtsstand für Straftaten von Soldaten im Ausland
5) Hasskriminalität im Vereinigten Königreich
6) Das Strafmaß zeigt keine abschreckende Wirkung
7) Statistik zu Freiheitsentziehende Maßregeln in Deutschland
8) Mediathek des Bundestages: Glücksspielsucht bekämpfen
9) Website des Terrorismus-Forschungszentrums TRAC vorübergehend kostenlos zugänglich
10) Interaktive Online-Plattform der NATO
11) Projekt zur Erforschung von städtischer Sicherheitsproduktion
12) Neue Zeitschrift für Zukunftsforschung
13) Rezension von Björn Hellfelds „Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat“
14) Veranstaltungshinweis: Migrantinnen und Migranten in der Polizei
15) Reinhart Lempp gestorben

 
Alle Meldungen anzeigen