Polizeiwissenschaft-Newsletter
2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 |
136 | 135 | 134, Oktober 2010 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126
Polizeiwissenschaft : Newsletter Nr. 134, Oktober 2010
 
Der Polizeiwissenschaft : Newsletter ist ein Kooperationsprodukt von TC TeamConsult, Genf/Zürich (CH) und Freiburg i. Br. (D) www.tc-teamconsult.com und dem Lehrstuhl für Kriminologie, Kriminalpolitik und Polizeiwissenschaft der Universität Bochum (Prof. Dr. Thomas Feltes), http://www.kriminologie.ruhr-uni-bochum.de/ sowie den Masterstudiengängen Kriminologie und Polizeiwissenschaft und Criminal Justice, Governance and Police Science an der Ruhr-Universität Bochum.
 
Alle Meldungen anzeigen
 
1) Neuauflage der Arbeitshilfe zur Qualitätssicherung in der Polizeiarbeit
2) Untersuchung zu Gewalt in Beziehungen
3) Verbrechen gegen Menschen mit Behinderungen
4) Effekte freiheitsentziehender Maßnahmen in der Jugendhilfe
5) Neue Ausgabe der “International Statistics on Crime and Justice” erschienen
6) Kriminologische Zentralstelle präsentiert Informationen zu den deutschen sozialtherapeutischen Anstalten
7) Menschenhandel und organisierte Kriminalität in Finnland
8) Forschungsprojekt „Extremisten in biographischer Perspektive“ (EbiP)
9) Terrorismus und die Überwachung des Internet
10) Achte Auflage der „World Prison Population List“ veröffentlicht
11) Erhebung zur lebenslangen Freiheitsstrafe und zur Sicherheitsverwahrung
12) Forschungsstelle Kultur und Sicherheit (FoKuS) an der Hochschule der Polizei Hamburg
13) Ergebnisse einer Fachtagung zur Demokratisierung der Polizei
14) Call for Papers: Empirische Polizeiforschung XIV „Polizei und Gewalt“
15) Rezensionen

 
Alle Meldungen anzeigen