Polizeiwissenschaft-Newsletter
2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 |
147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141, Mai 2011 | 140 | 139 | 138 | 137
Polizeiwissenschaft : Newsletter Nr. 141, Mai 2011
 
Der Polizeiwissenschaft : Newsletter ist ein Kooperationsprodukt von TC TeamConsult, Genf/Zürich (CH) und Freiburg i. Br. (D) www.tc-teamconsult.com und dem Lehrstuhl für Kriminologie, Kriminalpolitik und Polizeiwissenschaft der Universität Bochum (Prof. Dr. Thomas Feltes), http://www.kriminologie.ruhr-uni-bochum.de/ sowie den Masterstudiengängen Kriminologie und Polizeiwissenschaft und Criminal Justice, Governance and Police Science an der Ruhr-Universität Bochum.
 
Alle Meldungen anzeigen
 
1) Gutachten zur Kennzeichnungspflicht von Polizeibeamten veröffentlicht
2) Einführung der Kennzeichnungspflicht von Polizeibeamten in Baden Württemberg und in Rheinland-Pfalz?
3) Berufs(un)zufriedenheit bei der Bundespolizei
4) Neuartiges Verfahren zur Sicherung von Fingerabdrücken könnte die Spurensicherung revolutionieren
5) Der Umgang der Polizei mit Social Media
6) Neun Millionen Personen im Verkehrszentralregister eingetragen
7) Steuerausfall in Höhe von vier Milliarden Euro durch unversteuerte Zigaretten
8) Neue Ermittlungen gegen Brigitte Mohnhaupt
9) Ehemaliger BKA-Präsident Paul Dickkopf war auch für die CIA tätig
10) Ausstellung zur Rolle der Polizei im NS-Staat auch im Internet
11) Kritische Gedanken zum heutigen Freiheitsentzug in der Schweiz
12) Arbeitsgruppe Policing der europäischen Gesellschaft für Kriminologie
13) Neuer Fernstudiengang Security Management an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
14) Bericht zum 40. Symposium des Instituts für Konfliktforschung Köln
15) Rezensionen

 
Alle Meldungen anzeigen