Polizeiwissenschaft-Newsletter
2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 |
180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175, Juni 2014 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170
Polizeiwissenschaft : Newsletter Nr. 175, Juni 2014
 
Der Polizeiwissenschaft : Newsletter ist ein Kooperationsprodukt von TC TeamConsult, Genf/Zürich (CH) und Freiburg i. Br. (D) www.tc-teamconsult.com und dem Lehrstuhl für Kriminologie, Kriminalpolitik und Polizeiwissenschaft der Universität Bochum (Prof. Dr. Thomas Feltes), http://www.kriminologie.ruhr-uni-bochum.de/ sowie den Masterstudiengängen Kriminologie und Polizeiwissenschaft und Criminal Justice, Governance and Police Science an der Ruhr-Universität Bochum.
 
Alle Meldungen anzeigen
 
1) Jugendliche mit wenig Zukunftshoffnung begehen mehr Straftaten
2) Eingesperrt in Amerika
3) Polizei in den USA bemerkt massiven Anstieg der Drogentoten durch Überdosis
4) Suizid unter religiösen arabischen Gemeinschaften in Nazareth
5) Mehr als einer von 25 zum Tode Verurteilten in den USA unschuldig
6) Geistige Erkrankung und Kriminalität nicht üblicherweise miteinander verbunden
7) Überwachen als Thema
8) Schwierige Kindheitserfahrungen – Repräsentativstudie in UK
9) Innenministerium contra Spiegel – Konstruierter Anstieg der linken Kriminalität
10) Hinweis: Privatisierung in der Bewährungshilfe
11) § 226 a StGB – Verstümmelung weiblicher Genitalien – symbolisches Strafrecht?
12) Polizeigewalt im Fernsehen
13) Team-Consult-Preis für die besten Kriminologie-Master-Absolventen an der RUB
14) RUB-Kriminologie-Lehrstuhl Website auf deutsch und englisch und Stellenausschreibung
15) Buchbesprechung: European Internal Security von Christian Kaunert

 
Alle Meldungen anzeigen